Die Niederlande verfügen über eine hervorragende Infrastruktur und sind als wichtiger internationaler Verkehrsknotenpunkt von praktisch überall in Europa und darüber hinaus leicht zu erreichen. Finde heraus, wie du deine Reise in die Niederlande am besten organisieren kannst und hole dir die besten Tipps zum Reisen, sobald du dich eingelebt hast.

Deine Ankunft in den Niederlanden zum ersten Mal

Afbeelding
train student welcome netherlands

Reisen in den Niederlanden

Mit dem Auto

Die Niederlande sind leicht zu bereisen, das Straßennetz ist gut ausgebaut und gut gewartet. Und da das Land relativ klein ist, ist nichts wirklich weit weg.

Denke daran

Auf den Autobahnen gilt tagsüber eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h, und wenn du dein Mobiltelefon benutzen willst, musst du eine Freisprecheinrichtung benutzen. Es ist ratsam, ein Warndreieck und eine Warnweste im Auto zu haben, und es ist auch sinnvoll, eine Ersatzlampe, einen Rettungshammer, einen Erste-Hilfe-Kasten und eine Taschenlampe mitzunehmen. Und vergesse nicht ein Notladekabel für dein Handy!

Wenn du kein eigenes Auto hast, aber unbedingt eines für eine Reise brauchst, kannst du natürlich auch ein Auto mieten (vorausgesetzt, du hast einen Führerschein!). In den Niederlanden gibt es auch verschiedene Carsharing-Systeme, wie z. B. Greenwheels (welches du auch mit deiner Fahrkarte für den öffentlichen Verkehr verbinden kannst). Weitere Informationen findest du unter ( https://www.ns.nl/en/door-to-door/consumers/greenwheels.html )

Mit dem Fahrrad

Radfahren ist in den Niederlanden eine sehr einfache Art der Fortbewegung. In den Städten gibt es spezielle Radwege und die anderen Verkehrsteilnehmer sind an Radfahrer gewöhnt, sodass es viel sicherer ist als in den meisten anderen Ländern. Mit dem Fahrrad ist man oft schneller in der Stadt als mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln, und du wirst schnell feststellen, wie geschickt die Niederländer sind, wenn es darum geht, praktisch alles auf dem Fahrrad zu transportieren.

Um Geld zu sparen, lohnt es sich, ein gebrauchtes Fahrrad zu kaufen, anstatt ein Neues. Oder du mietest dir ein Fahrrad mit einer monatlichen Rate. Das Fahrrad muss gut beleuchtet sein (weißes Licht vorne, rotes Licht hinten), vor allem im Winter, da die Polizei regelmäßig kontrolliert, ob das Licht funktioniert (und 90 € Strafe verhängen kann, wenn das Licht nicht funktioniert). Achte auch auf ein gutes Schloss, am besten mit einem Radschloss und einem Kettenschloss.

Afbeelding
students-bicycle

Fahrräder (kaufen und mieten)

Studierende können entweder ein gebrauchtes Fahrrad kaufen oder eines gegen eine monatliche Zahlung mieten

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Das öffentliche Verkehrssystem in den Niederlanden ist sehr gut vernetzt, so dass die Verbindungen zwischen Zügen, Bussen und sogar Fähren in der Regel recht reibungslos funktionieren. Auch das Zahlungssystem ist mit Zügen, Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen vernetzt, die alle mit der "OV-chipkaart", der Chipkarte für den öffentlichen Verkehr, fahren.

Du kannst die Karte für den einmaligen Gebrauch bei einem öffentlichen Verkehrsunternehmen erwerben (z. B. beim Einsteigen in einen Bus), aber eine anonyme OV-Chipkaart ist wahrscheinlich nützlicher. Sie kostet nur 7,50 € und kann von mehreren Personen benutzt werden (allerdings nicht gleichzeitig!). Du lädst einfach an einer Verkaufsstelle (z. B. am Fahrkartenautomaten im Bahnhof) ein Guthaben für deine Reise auf und checkst dann ein, indem du die Karte an einer Schranke oder einem Kartenlesegerät im Bahnhof, im Bus oder in der U-Bahn über den Bildschirm ziehst. Am Ende deiner Reise hätst du deine ov-chipkaart erneut an einen Schalter oder ein Kartenlesegerät, um auszuchecken. Auf dem Display wird angezeigt, wie viel deine Reise gekostet hat und wie viel Guthaben du noch auf deiner Karte hast.

Wenn du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist, ist eine persönliche ov-chipkaart eine gute Idee. Damit kannst du persönliche Reiseprodukte wie eine Monatskarte hinzufügen, auf Guthabenbasis reisen oder sie so einstellen, dass das Guthaben automatisch aufgeladen wird und du alle deine Reisedaten online einsehen kannst

Für die Planung deiner Reise kannst du www.9292ov.nl verwenden.

Go Sharing Mopeds

In Leeuwarden und vielen anderen Städten in den Niederlanden kannst du über Go Sharing ein E-Moped, ein E-Bike und sogar ein E-Auto mieten. Es ist einfach einzurichten und ziemlich erschwinglich, also besuche die Go Sharing-Website (https://nl.go-sharing.com/en/ ), um mehr zu erfahren.