Commerciele Economie

(B Commerciele Economie), Bachelor Abschluss (4 Jahre), Vollzeit

Verstehst du, warum Unternehmen wie Google, Heineken, Starbucks und Friesland Campina so erfolgreich sind? Siehst du dich später im Marketing, in der Werbung oder in Public Relations tätig? Suchst du eine Ausbildung, bei der du dich sowohl kreativ wie auch im wirtschaftlichen Bereich entwickelst? Dann ist Commerciële Economie genau das richtige Studium für dich.

  • Du übernimmst ab dem ersten Studienjahr Aufträge für Auftraggeber aus der Wirtschaft.

  • Du entwickelst internationales Verständnis und kannst einen Teil deines Studiums im Ausland absolvieren.

  • Du wirst Teil eines Netzwerks mit Arbeitgebern aus dem In- und Ausland.

  • Du absolvierst nach den Ergebnissen einer nationalen Studentenumfrage (NSE) die beste Hochschulausbildung zu Commercial Economics im nördlichen Teil der Niederlande.

  • Nach der Ausbildung kannst du in der Praxis entscheidend zum Erfolg beitragen.

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Science

Studienbeginn

  • Februar
  • September

Standort(e)

  • Emmen
  • Leeuwarden

Sprache

  • Niederländisch

Regelstudienzeit

4 Jahre

Credits

240 European Credits

Studiengebühren

  • Studiengebühren per Jahr€2,078
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

17. Januar und 15. August

Karriere

Den Lauf deiner Karriere bestimmst du letztlich zu einem Teil selbst über die Spezialfächer, die du während deines Studiums wählst. Commercial Economics ist eine breit ausgerichtete Wirtschaftsausbildung, mit der du in vielen Branchen arbeiten kannst. In der Arbeitswelt wird es immer Bedarf an Wirtschaftsökonomen geben.

Hast du ein Studium in Commercial Economics abgeschlossen? Dann kannst du bei vielen Organisationen und in verschiedenen Funktionen arbeiten. Einige Beispiele:

  • (Online) Marketeer
  • Marketingmanager
  • Marktforscher
  • Salesmanager
  • Kommunikationsberater
  • Selbstständiger Unternehmer
b_commerciele_economie_sfeer
Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Studium an der NHL Stenden die Fachhochschulreife (schulischer Teil ausreichend) oder die allgemeine Hochschulreife besitzen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht zumindest die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Freistellung

Es besteht die Möglichkeit von manchen Fächern freigestellt zu werden, wenn du diese in einem anderen Studium oder über eine fachspezifische Schule schon absolviert hast. Um dies nach zu weisen musst du eine Notenliste und den Lehrplan, inkl. Studienmaterial (Bücher, Fächerübersicht, etc.) zur Prüfung bei deiner Anmeldung einreichen. Die Freistellung bedeutet nicht, das sich dadurch gleichzeitig deine Studienzeit verkürzt. Welche Fächer dir angerechnet werden können entscheidet das jeweilige Prüfungs-Komitee. Diese Beurteilung wird erst durchgeführt, wenn du dich für den Studiengang eingeschrieben hast. 

21+ Eignungstest

Wer zu Studienbeginn 21 Jahre oder älter ist und nicht mindestens die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit an einem Zulassungstest (Colloquium doctum) teilzunehmen. Mehr Informationen kannst du bei toelating@nhlstenden.com anfragen. 

Um diesen Studiengang belegen zu können, benötigst du neben den akademischen Zulassungsvoraussetzungen auch einen Nachweis deiner niederländischen Sprachkenntnisse.

Die NHL Stenden bietet abhängig vom Studiengang verschiedene Sprachkurse an um das geforderte Sprachniveau zu erreichen. Während dieser Sprachkurse wirst du geschult auf dem NT2 Niveau. Auf unserer Niederländischen Sprachkurs Webseite findest du eine Übersicht mit allen Sprachkursen. 

Anschließendes Master-Studium

Hast du dein Studium noch nicht abgeschlossen und möchtest du deine Kenntnisse in deinem Fachgebiet noch weiter vertiefen? Dann kannst du ein Master-Studium absolvieren. Du kannst verschiedene Masterstudiengänge im Bereich Marketing, Betriebswirtschaft und Marktforschung belegen. Diese passen ideal zu dieser Ausbildung.

Der Studiengang

Als Betriebsökonom musst du viele verschiedene Dinge verstehen. Deshalb entwickelst du zu Beginn des Studiums eine breite Basis. Der Ort, an dem du am besten lernst, ist jedoch das praktische Berufsumfeld. Deshalb übernimmst du bereits im ersten Jahr Aufträge für Unternehmen.

 

Weiter entwickelst du die Fähigkeiten die du später für eine erfolgreiche Ausübung deines Berufes benötigst. Du lernst, mit anderen zusammenzuarbeiten, zu präsentieren und andere zu überzeugen. Aber du lernst auch den Umgang mit einer Welt, die sich stets schneller verändert. Wie findest du heraus, was ein Kunde möchte? Wie erreichst du die richtige Zielgruppe? Und wie erreichst du, dass ein bestimmtes Produkt oder bestimmte Dienstleistungen einen Unterschied ausmachen? Mit deinem Fachwissen und Verständnis findest du Antworten, die Unternehmen begeistern werden!

1. Jahr

Den Beruf kennenlernen

In der propädeutischen Phase eignest du dir breite Grundkenntnisse an, und im ersten Jahr arbeitest du in verschiedenen Projektgruppen. Die Projektarbeit erfolgt entlang der Methode 'Design-Based Education', und du arbeitest an deiner eigenen, professionellen Entwicklung. Dabei wirst du von Dozenten, anderen Studenten und Fachleuten aus der Berufswelt unterstützt. Während des ersten Studienjahrs erstellst du verschiedene Pläne, wie etwa einen Marketing- und einen Verkaufsplan. Darüber hinaus zeigst du, dass du ein neues oder bestehendes Produkt herstellen (lassen) und verkaufen kannst.

Kompetenzen:
Im ersten Studienjahr lernst du unter anderem die folgenden Fachgebiete kennen:

  • (Online) Marketing
  • Management
  • Sales
  • Kommunikation
  • Marketing Accountability

Fähigkeiten:
Du entwickelst die erforderlichen Fähigkeiten, die du für Projekte verwenden kannst:

  • Multidisziplinäre Zusammenarbeit
  • Flexibilität
  • Innovatives Design
  • Erfolgreiches Kommunizieren
  • Kreatives Denken
  • Selbstmanagement

Praktikum:
Sowohl in unserer Niederlassung in Emmen als auch in Leeuwarden lernst du auf Projektbasis dein zukünftiges berufliches Umfeld kennen. Unsere Niederlassung in Leeuwarden im ersten Studienjahr bietet kurze Praktika an, damit du dich schon einmal mit dem beruflichen Umfeld vertraut machen kannst.

Vertiefung der Lerninhalte

In einem Projektteam erstellt ihr gemeinsam einen strategischen (Online-)Marketing-, Sales- oder Kommunikationsplan für einen Auftraggeber aus der Praxis. Das Ziel dabei kann eine Umsatzerhöhung oder die Vergrößerung des Bekanntheitsgrades des Auftraggebers sein. Als Abschluss jedes Projekts zeigst du zusammen mit deinem Team eine Schlusspräsentation. Die Projekte werden von Unterrichtsfächern wie Strategisches (Online-)Marketing, Management, Marketingkommunikation, Account Management und Customer Relation Management unterstützt.

Kompetenzen und Fähigkeiten
Du lernst unter anderem die folgenden Fächer kennen:

  • Strategisches Marketing
  • Marktstudie
  • Professionelle Kommunikation
  • Business Etikette

Beste Idee von…
Innovatives Unternehmertum ist das Schlagwort in diesem Semester. Du entwirfst ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung und bringst diese anschließend mit einer (Online-)Kommunikationskampagne auf den Markt. In diesem Modul erwirbst du auch professionelle Fähigkeiten für den Verkauf.

Kompetenzen und Fähigkeiten
Du lernst unter anderem die folgenden Fächer kennen:

  • Unternehmertum
  • Verhandeln
  • Online/Offline kommunizieren
  • Internationale Funktionsweisen des Marktes

Praktikum, Vertiefung und Chancen im Ausland

Die Vertiefung deiner persönlichen Schwerpunkte und das Tätigwerden in einem konkreten beruflichen Umfeld steht im dritten Studienjahr im Mittelpunkt. Du absolvierst ein halbjähriges Praktikum im In- oder Ausland, arbeitest dich ein und führst einen Praktikumsauftrag durch. Weiter vertiefst du dich in ein Spezialfach, das deiner Begabung und Neigung entspricht. Du kannst sogenannte Minors (Spezialfächer) in Emmen, Leeuwarden, an einem ausländischen Stenden-Campus oder einer anderen Hochschule im In- oder Ausland belegen.

Praktikum und Studienabschluss

Du vertiefst deine Kenntnisse weiter im Marketingbereich und anderen spezialisierten Themenfeldern. Du schließt dein Studium mit einem Abschlussauftrag ab. Dazu führst du eine Studie durch und berätst eine Organisation deiner Wahl. Dabei setzt du alles Wissen und sämtliche Fähigkeiten, die du während deines Studiums erworben hast, ein. Das ist der Beginn deiner erfolgreichen beruflichen Laufbahn!

Spezialisierungen

Nach dem zweiten Studienjahr wählst du ein Spezialfach, das am besten zu deinen Begabungen und Neigungen passt. Das Studium Commercial Economics bietet dir an zwei Standorten zahlreiche Möglichkeiten. Auch im Ausland zu studieren oder ein Spezialfach an einer anderen Hochschule zu absolvieren, gehört zu den angebotenen Optionen.

Sales (Leeuwarden)
Du vertiefst dich in die Bedürfnisse deiner Kunden und strebst eine langfristige Geschäftsbeziehung an.

Marketingkommunikation (Leeuwarden)
Du lernst, soziale Medien, Storytelling und Meinungsmacher einzusetzen, um ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt zu bringen.

Marketing 3.0 (Leeuwarden)
Du lernst, mit neuen Entwicklungen im Marketingbereich umzugehen, wie etwa Crowdsourcing und Co-Creating.

Selbstständiger Unternehmer (Leeuwarden)
Bei diesem Spezialfach lernst du alle Seiten der eigenständigen Unternehmensführung kennen.

International Business (Leeuwarden)
Bei diesem Spezialfach erweiterst du deine Grenzen und erwirbst umfassende Kenntnisse über die Geschäftswelt anderer Länder.

Sportmarketing (Emmen)
Du spezialisierst dich auf den Bereich Sportmarketing: Trends, Entwicklungen, Sicherheit und Kommunikation.

International Travel Trade & Event Marketing (Emmen)
Du spezialisierst dich in einem internationalen Kontext auf die Businessbereiche 'Travel & Events'.

Equine Marketing (Emmen)
Möchtest du deine Leidenschaft für Pferde mit deinen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen kombinieren? Du lernst die Pferdewelt im In- und Ausland kennen. Hast du vielleicht sogar selbst ein Pferd? Dann kannst Du es für die Zeit der Ausbildung in einem Stall in der Nähe unterbringen!

Projekt „Marketingplan“

Im zweiten Studienjahr arbeitest du in einer Projektgruppe an einem Auftrag aus der beruflichen Praxis. Du führst eine Marktstudie durch. Diese bildet die Ausgangsbasis für dein schriftliches Konzept, welches die Bereiche (Online-)Marketing, Verkauf und Kommunikation einschließt und das du am Ende deinem Auftraggeber präsentierst.

Internationale Möglichkeiten

Internationale Erfahrung

Dank des großen internationalen Netzwerks der NHL Stenden Hogeschool, kannst du einen Teil deines Studiums in einer unserer Niederlassungen (Grand Tour) oder an Partneruniversitäten absolvieren.

 

Im dritten Studienjahr kannst du Spezialfächer (Minors) oder Module bei einer anderen Niederlassung der Hochschule Stenden belegen. Du gehst auf Grand Tour, und diese führt dich zum Beispiel nach Südafrika, Kathar, Thailand oder Bali. Damit erweiterst du nicht nur dein Wissen, sondern du vertiefst es auch und arbeitest zudem an deiner persönlichen Entwicklung.

Studieren an Partnerschulen

Wir bieten dir die Möglichkeit, Fächer an einer unserer Partnerschulen aus unserem großen Netzwerk zu belegen. Beispielsweise an der Kymenlaakso Hochschule Kuovola (Finnland), an der Universität von Lyon (Frankreich), an der Southern Cross University (Australien) oder an der Hochschule Wilhelmshaven (Deutschland).

Design-Based Education

Du arbeitest an deinen beruflichen Kompetenzen entlang der Ausbildungsmethode 'Design-Based Education'. Gemeinsam mit anderen Studenten und Auftraggebern suchst du neue kreative Ideen und Konzepte für Problemlösungen in der Praxis. Indem du deine Konzepte an der Zielgruppe überprüfst, erhältst du zeitnah nützliches Feedback, das du zur Verbesserung deines Produktes verwenden kannst. Auf diese Weise lernst du, in einer dynamischen Umgebung, bei der Kreativität und fachliche Herausforderungen im Mittelpunkt stehen, zu arbeiten.