Deine Zukunft nach Abschluss des European Studies Studiums

Die internationale Erfahrung, die du während des Studiums sammelst, ermöglicht dir den Einstieg in die unterschiedlichsten Bereiche. Du könntest für Regierungsbehörden auf lokaler oder nationaler Ebene arbeiten, aber auch für Nichtregierungsorganisationen, politische Parteien und politische Abteilungen von Unternehmen und Organisationen mit Fokus auf Europa, sei es in den Niederlanden oder im Ausland.

Afbeelding
Sfeer Rengerslaan

Karriere

Du könntest zum Beispiel arbeiten als:

  • Lobbyist im öffentlichen/privaten Sektor – nutze dein Wissen über Europa, um mühelos Einfluss auf politische Entscheidungsträger zu nehmen
  • Politikberater für ein Ministerium – Bearbeitung wichtiger Themen in den Niederlanden, z.B. Unterstützung bei der Entwicklung neuer politischer Maßnahmen oder bei der Ermittlung relevanter Themen in lokalen Bereichen, wobei du deine Fähigkeiten, Kontakte zu knüpfen, zu handeln und dein Wissen anzuwenden, einsetzt, um das Ministerium voranzubringen
  • Berater für internationale Politik – Du arbeitest für europäische Regierungen und entwickelst politische Konzepte zu Themen wie Einwanderung und Sicherheit
  • Berater für öffentliche Angelegenheiten in Brüssel – Du nutzt dein Wissen über verschiedene Kulturen, Politik und Europa, um gute Beziehungen zu Interessengruppen zu pflegen
  • Internationaler Projektmitarbeiter – Du setzt deine Fähigkeiten und Kenntnisse für internationale Projekte ein, sei es für eine große oder eine kleine Organisation
  • Spezialist für die Europäische Union bei kommunalen oder provinziellen Behörden

Weiter studieren

Wenn du nach deinem Abschluss weiter studieren möchtest, um dein Fachgebiet zu vertiefen, könntest du einen Master machen, z.B. den Master in European Studies oder einen ähnlichen international ausgerichteten Abschluss.