Tourism Management (3 Jahre)

B Tourism Management, Bachelor Abschluss (3 Jahre), Vollzeit

Hast du einen ausgeprägten Unternehmergeist und ein Interesse an Tourismus, der über Sonne, Strand und Party hinausgeht? Bist du ehrgeizig und unternehmungslustig und hast du einen internationaler Abiturient oder einen gleichwertigen Schulabschluss? Hast du Lust auf einen intensiven, erstklassigen Studiengang? Wenn das nach dir klingt, ist unser Fast-Track-Programm für Tourismusmanagement wahrscheinlich genau das Richtige für dich!

  • Erwerbe deinen Bachelor-Abschluss in nur 3 Jahren
  • gefolgt von einem 1-jährigen Master-Studium (optional).
  • Starker Fokus auf nachhaltigen Tourismus.
  • Du wirst an realen Fällen für Partner aus der Industrie arbeiten.
  • Im dritten Jahr kannst du dich für einen Auslandsaufenthalt entscheiden, entweder durch eine Grand Tour zu einem unserer Studienorte in Südafrika, Thailand, Bali oder Katar, oder durch die Teilnahme am Austauschprogramm bei einem unserer vielen Exchange-Partner.
  • Schließe dein Studium mit einem 7-monatigen Auslandspraktikum ab.
  • Das Programm ist eng mit dem European Tourism Future Institute (ETFI) der NHL Stenden verbunden. Das ETFI ist der Spezialist für Zukunftsstudien und Szenarienplanung für Freizeit und Tourismus.

Neugierig auf die Erfahrungen unserer Studenten und Lehrer? Treffe uns hier

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Arts

Studienbeginn

  • September

Standort(e)

  • Leeuwarden

Sprache

  • Englisch

Regelstudienzeit

3 Jahre

Credits

180 ECTS

Studiengebühren

  • Studiengebühren per Jahr € 1.084,-
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

Karriereaussichten

Mit dem Bachelorabschluss in Tourism Management hast du weltweit ausgezeichnete Chancen auf eine Stelle im Management, in einer strategischen oder beratenden Funktion im Tourismussektor im In- und Ausland. Dir stehen die Türen von großen Reiseunternehmen wie TUI, Lufthansa und Thomas Cook, Stadtmarketingbüros, aber auch von öffentlichen Einrichtungen offen. Das Studium bereitet dich auch auf die Gründung deines eigenen Unternehmens vor. Projekte, Exkursionen und dem abschließenden Praktikum.

Unzählige Möglichkeiten

Als Tourismusexperte bist du Spezialist für Reiseprodukte und -dienstleistungen. Du ziehst die Fäden und erledigst vielseitige, abwechslungsreiche Arbeit. Du weißt genau, was nachhaltiger Tourismus bedeutet und bist in der Lage, auf die Veränderungen, die zum Tourismussektor gehören, einzugehen.

Jobperspektiven

In den vergangenen Jahren zählte der internationale Tourismus zu den wichtigsten Wachstumsbranchen überhaupt. Dies wird sich voraussichtlich in den kommenden 20 Jahren auch nicht ändern

Mit einem Bachelorabschluss in International Tourism Management wirst du zum Beispiel:

  • Ein- und Verkaufsmanager, z.B. bei einem Reiseveranstalter
  • Marketing- und Kommunikationsmanager, z.B. bei einem Hotel
  • Personalmanager, z.B. bei einer Fluggesellschaft
  • Projektmanager im Stadt- oder RegionalmarketingR
  • Regionalmanager eines Reisebüros

Warum wir Tourismusexperten jetzt mehr denn je brauchen?

Es sind herausfordernde, aber gleichzeitig auch aufregende Zeiten für uns alle, die viele neue Möglichkeiten für die Zukunft bieten. Eine Zukunft, die nach einfallsreichen Fachleuten verlangt, die die Dynamik der Tourismusbranche verstehen und es wagen, über den Tellerrand zu schauen, um innovative Lösungen zu finden

Zulassungsvoraussetzungen

Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Fast Track Studium an der NHL Stenden die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) besitzen. 

Englisch
Hattest du Englisch als Prüfungsfach in deinem Abiturs/Fachabitur? In diesem Fall musst du keinen extra Sprachnachweis erbringen.

Andernfalls aktzepiert die NHL Stenden folgende Sprachtests:

  • Academic IELTS 6.0 (mit einem empfohlenen Minimum von 5.0 für jede Fähigkeit).
  • TOEFL (paper based), 213 (computer based) and 80 (internet based). Die originalen Testresultate müssen direkt vom testenden Institut an die NHL Stenden gesendet werden. Der TOEFL institution Code für die NHL Stenden ist C652.
  • Cambridge ESOL grade FCE-C (169, und höher).

Oder du nimmst an unserem Preparatory Englisch Language Course teil.

alexander-grunewald

“Nachhaltigkeit und Bewusstsein sind für mich essentiell in dieser Branche.”

Master

Möchtest du dein Studium nach dem Bachelorabschluss fortsetzen und dich weiter spezialisieren? Dann können wir dir einen unserer Masterstudiengänge empfehlen:

Wenn du während deines Bachelors den Minor Tourism Geography & Planning gewählt hast, kannst du dich für den Master Cultural Geography an der Universität Groningen einschreiben.

Der Studiengang

In diesem Studiengang steht nachhaltiger Tourismus im Mittelpunkt. Du lernst alles über den Einfluss des Tourismus auf verschiedene Kulturen und die Umwelt sowie die wirtschaftlichen Interessen, die hierbei eine Rolle spielen. Mit anderen Worten: wie man gewerbliche Dienstleistungen in den Dienst der Entwicklung von Reisezielen stellt. Der dreijährige Fast Track-Studiengang ist intensiver als der vierjährige Studiengang und du beschäftigst dich eingehender mit dem Lernstoff. Einen Großteil der Theorie erarbeitest du im Selbststudium.

1. Jahr

Erstes Studienjahr

Im ersten Jahr wird der Grundstein für den Rest deines Studiums gelegt. Du lernst den Tourismussektor, Geschäftsprozesse, Managementaufgaben und das Marketing kennen. Alle wichtigen Aspekte des Tourismussektors und der Marktteilnehmer, sowohl auf internationaler als auch auf lokaler Ebene, werden vorgestellt. Du lernst, wie man Tourismusprodukte entwickelt. Wie vermarktest du zum Beispiel ein Reiseziel? Wie kannst du im Tourismussektor innovativ sein? Und wie berücksichtigst du die Nachhaltigkeit? Du wirst es nicht nur im Untericht entdecken, sondern auch bei Exkursionen und einer Studienreise zu einem internationalen Reiseziel.

Managementfähigkeiten, Interkulturelle Sensibilität, HRM, Englisch, Marketing und Betriebswirtschaft werden zu verschiedenen Zeiten im ersten Jahr angeboten. Du hast auch die Möglichkeit, ein Wahlfach zu wählen. Du kanns zum Beispiel Spanisch lernen.

Inhaltliche Vertiefung

Im zweiten Jahr wird der Stoff aus der Studieneingangsphase vertieft. Du lernst, wie man ein Tourismusunternehmen erfolgreich führt und du beschäftigst dich mit Themen wie Forschung und strategisches Management. Um das dynamische Arbeitsfeld gut kennenzulernen, arbeitest du an echten Fällen. Du lernst die touristischen Ziele kennen und erwirbst die Fähigkeit, diese aus Marketing- und Managementperspektive zu betrachten. Du machst eine Exkursion nach Belgien und wählst ein Minor-Fach, ein Wahlfach, das du in Leeuwarden oder an einem der ausländischen Standorte der NHL Stenden belegen kannst oder an einer unser über 200 Partnerhochschulen.

Praktikum und Abschluss

Jetzt ist es Zeit, all das, was du gelernt hast, in der Praxis umzusetzen. Du absolvierst ein siebenmonatiges Praktikum im In- oder Ausland. Abgeschlossen wird der Studiengang schließlich mit einer Bachelorarbeit, in der du zeigst, dass du den Tourismussektor auf akademischem Niveau analysieren kannst.

"Nach meinem Abitur habe ich mich für den dreijährigen Studiengang Tourism Management entschieden. Nicht nur mein großes Interesse an der Reiseindustrie, sondern auch die Kombination von Theorie und Praxis und die direkte Umsetzung dessen überzeugte mich. Ein extra Pluspunkt der NHL Stenden, war die Möglichkeit eine zusätzliche Fremdsprache wählen zu können. Ich habe die richtige Wahl getroffen. Das Unterrichtskonzept bereit mich gut auf meine Zukunft vor. Das Arbeitspensum ist höher als in dem vierjährigen Studiengang, aber damit komme ich gut zurecht. Im bin gerade in der Endphase des ersten Jahres. Meine Spezialisierung (Minor) für Jahr 2 habe ich bereits gewählt. Ich werde nach Bali gehen und dort „Entrepeneurship in Action“ belegen. In diesem Minor lerne ich, wie ich ein eigenes Unternehmen starten kann, dies ist eine meiner Ideen für meine Zukunft nach dem Bachelor. Unternehmer in der Tourismusindustrie, das ist mein Plan!"

Amy van den Bungelaar, Student Tourism Management, 3-jähriger Bachelor

Im laufe deines Studiums tauchst Du unter anderem ein in:

  • Nachhaltiger Tourismus
  • Kundenerfahrung
  • Online-marketing
  • Organisatorisches Kundenverhalten
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Ethischer Tourismus
  • Innovation und Productentwicklung
  • Strategisches Management
  • Personalmanagement

Du entwickelst dich in den folgenden Fähigkeiten:

  • Kreativität
  • Kritisches Denken und Problemlösung
  • Interkulturelle Sensibilität Innovations- und Veränderungsmanagement
  • Recherchefähigkeiten 
  • Kommunikationfähigkeiten
  • Co-Kreation

Spezialisierungen

Im zweiten Studienjahr kannst du dich spezialisieren, indem du ein Minor-Fach besuchst: ein Wahlfach, mit dem du deine Kenntnisse in einem bestimmten Bereich vertiefst oder dein Wissen durch ein neues Thema erweiterst. So spezialisierst du dich im Rahmen deines Studiums auf das, was dir wirklich Spaß macht. Minor-Fächer werden in den Niederlanden, aber auch an den Campus-Standorten der NHL Stenden University of Applied Sciences in Katar, Südafrika, Thailand oder Bali (Grand Tour) angeboten. Darüber hinaus kannst du auch Minor-Fächer anderer Studiengänge wählen oder an einem Austauschprogramm einer unsere Partnerhochschulen teilnehmen und somit deine akademischen Kompetenzen erweitern oder zu vertiefen.

Im Rahmen des Studiengangs Tourism Management stehen unter anderem die folgenden Minor-Fächer zur Wahl:

Heritage Experience Management (Leeuwarden):
Der Lerninhalt richtet sich auf das Management von Natur- und Kulturerbgut. Du untersuchst nicht nur die touristischen Möglichkeiten, sondern konzentrierst dich auf den Schutz und die Erhaltung des Natur- und Kulturerbguts. Im Gruppenverband entwickelst du eine App oder eine Aktivität für diesen Bereich.

Outdoor Leadership and Adventure (Leeuwarden):
Inhalt ist die Planung und Begleitung/Leitung von Outdoor-Aktivitäten. Aktivitäten wie klettern, Mountainbiken, Survival-training, usw. sind immer gefragt. Du lernst was du beachten musst wenn du dich für diesen Sektor entscheidest; wie starte ich ein Unternehmen, was bedeutet es eine Führungsposition einzunehmen, mit welchen Problemen, Chancen und Herausforderungen wirst du konfrontiert und wie gehst du damit um? Du lernst nachhaltige touristische Produkte und innovative Strategien zu entwickeln.

Community Based Tourism (Thailand):
Inhalt ist der Individualtourismus in Entwicklungsländern in Zusammenarbeit mit Entwicklungsorganisationen und der Tourismusindustrie.

International Destination Branding (Katar):
Vermittelt wird, wie Events dazu genutzt werden, eine Markenidentität aufzubauen und ein Reiseziel wettbewerbsfähig zu machen.

Tourism Geography & Planning (Leeuwarden):
Dieser Minor ist ein Vor- Masterprogramm und beinhaltet die Fächer Tourismus und Geographie. Der Minor wird von der NHL Stenden in Kooperation mit der Universität Groningen angeboten und bietet dir die Möglichkeit einen Master of Science in Culture Geography an der Universität Groningen zu belegen. Du spezialisierst dich in Tourism Geography und Tourism Planning.

Forschung und Praxis

Während des gesamten Studiengangs arbeitest du viel in der Praxis, zum Beispiel an Aufträgen von Unternehmen, unseren Forschungsprogrammen und unserem Forschungsinstitut ETFI oder dem Centre of Expertise Leisure, Tourism and Hospitality (CELTH), zu dem der Studiengang gehört. Darüber hinaus ist während des Studiengangs mehrmals eine internationale Exkursion vorgesehen.

Um Forschungsergebnisse und Wissen in der Lehre und im Arbeitsgebiet zu nutzen, sind nicht nur viele Forscher an diesem Studiengang beteiligt, sondern es gibt auch drei Forschungsprogramme( jedes wird von einem Professor of Applied Sciences begleitet).

Diese Forschungsprogramme sind:

  • Nachhaltige Innovation in der regionalen wissensbasierten Wirtschaft
  • Marine Wetland Studies
  • Szenario Technik

International Opportunities

Problemgesteuerter Unterricht

Das Konzept des problemgesteuerten Unterrichts soll lösungsorientiertes Denken vermitteln. Du entwickelst die Fähigkeit zur Teamarbeit und zur Zusammenarbeit mit Studenten aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Darüber hinaus erwirbst du praktische Fertigkeiten wie Verhandlungs- und Präsentationstechniken.

Akkreditierungen und Qualitätszertifikate

Der Bachelorstudiengang Tourism Management verfügt über die folgenden Akkreditierungen und Qualitätszertifikat:

•Nederlands-Vlaamse Accreditatieorganisatie (NVAO)
Die NVAO hat im April 2017 den Studiengang Tourismus Management an der NHL Stenden mit dem einzigartigen Prüfsiegel „Nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

•THE-ICE