Alexander Grünewald

Student, Tourism Management

Alexander Grünewald, (22) Tourism Management Student, wohnt gemeinsam mit seinem Freund in einer Wohnung im Stadtzentrum Leeuwardens. Zur Zeit spezialisiert der deutsche Student sich in die Ost-Europäische Kultur, was jedoch morgen schon wieder ganz anders aussehen kann: „Ich lebe in den Tag hinein.“

alexander-grunewald

”Nachhaltigkeit und Bewusstsein sind für mich essentiell in dieser Branche.”

„In Deutschland habe ich bei einem Tourismus-Marketingbüro gearbeitet. Die touristischen Schwerpunkte meiner Arbeit interessierten mich besonders. Damals besuchte ein Freund von mir den Tag der offenen Tür der NHL Stenden, brachte einen Flyer für mich mit und so begann es. Nachdem ich den Flyer gelesen hatte, war ich sofort begeistert und begann mich in das Studium einzulesen.“

Die Niederlande

„Die Entscheidung zum Studieren in die Niederlande zu gehen, fiel mir nicht sonderlich schwer. Schließlich ähneln sich unsere Kulturen durchaus. Dennoch waren hinsichtlich des Studiums schnell wesentliche Unterschiede zu erkennen: Die Unterrichtsklassen an der NHL Stenden sind kleiner als in Deutschland. Auch der Umgang mit den Lehrern ist informeller und persönlicher. In Deutschland unterhalten wir uns nicht mit den Dozenten darüber was wir in unserer Freizeit tun, doch hier ist das vollkommen normal und gehört dazu. Außerdem habe ich mich sofort in die Stadt Leeuwarden verliebt. Nach dem Tag der offenen Tür lief ich durch die Innenstadt und obwohl es wie aus Eimern goss, fühlte ich mich sofort Zuhause. Inzwischen wohne ich im Zentrum in Leeuwarden und besitze zwei Kanarienvögel.

Nachhaltig lernen

„Die verschiedenen Projekte, an denen wir hier arbeiten sorgen dafür, dass das Lernen sehr dynamisch und spannunsgreich bleibt. Wir haben schon mehrere Präsentationen von Konzernen wie Tui, Schiphol Airport und McDonalds gehabt und konnten anschließend tiefe Unterhaltungen führen. Diese Aspekte des Studiums gefallen mir besonders gut. Wir lernen viel über Nachhaltigkeit und Bewusstsein. Unsere Branche wird nicht immer als besonders nachhaltig gesehen und gerade deshalb ist es interessant zu lernen wie wir unsere Arbeit so nachhaltig wie möglich gestalten können und wie wir diesen Aspekt auch mit in unser tägliches Leben nehmen können.“

In den Tag hineinleben

„Tourism Management ist ein breitgefächerter Studiengang, der dir viele Möglichkeiten auf der ganzen Welt bietet. Das finde ich toll, denn so kann ich mit meinem Studium buchstäblich in alle Richtungen gehen. Zurzeit beschäftige ich mich vor allem mit der Ost-Europäischen Kultur und finde es toll stets mehr hierüber zu lernen. Ich lerne gerne Neues über verschiedenste Kulturen und würde mich auch gerne zukünftig darauf spezialisieren. Einen konkreten Plan für meine Zukunft gibt es allerdings noch nicht. Ich schaue von Tag zu Tag was mich anspricht, inspiriert und motiviert. Denn ich lebe heute und bin jetzt hier. Wo ich morgen bin, das werde ich dann schon sehen.“

Willst du mehr wissen über diesen Studiengang? Schau dir hier die Studienwebsite an.