Creative Business, Media Management

Creative Business, Bachelor Abschluss (4 Jahre), Vollzeit

Creative Business ist der neue Name des Studiengangs Media and Entertainment Management. Dieser wurde im Rahmen einer landesweiten Umstrukturierung der Fachrichtung Wirtschaft im Hochschulsektor angepasst. 

Bist du kreativ, kommunikativ und interessierst dich für alles, was mit Medien und Entertainment zu tun hat? Dann ist der Studiengang Creative Business genau das Richtige für dich!

  • Breitgefächertes Managementstudium, das dich ausgezeichnet auf eine Karriere in der Medienwelt vorbereitet.
  • Schwerpunkt auf Crossmedia.
  • Eigener Lehrbetrieb für Multimediale Produkte und Produktionen ausgestattet mit modernster Technik und Software.
  • Spezialisierungsmöglichkeiten in z.B. Musikmanagement.

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Arts

Studienbeginn

  • Februar
  • September

Standort(e)

  • Leeuwarden

Sprache

  • Englisch

Regelstudienzeit

4 Jahre

Credits

240 European Credits

Studiengebühren

  • Studiengebühren per Jahr€2,083
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

17. Januar und 15. August

Karriereaussichten

Mit einem international anerkannten Bachelorabschluss in Creative Business hast du weltweit ausgezeichnete Berufschancen in der Welt der Medien und des Entertainments. Du kannst als Manager bei einer Zeitschrift oder Mediaplaner in einem Werbe- oder Fernsehunternehmen arbeiten oder du entwickelst als selbstständiger Unternehmer Crossmedia Konzepte für Kunden.

Unzählige Möglichkeiten

Als Medienexperte verfügst du über eine ausgeprägte konzeptionelle Denkweise, bist in der Lage ein Kreativteam zu leiten und weißt, wie du die unterschiedlichen Kommunikationsmittel und -techniken gewinnorientiert einsetzen kannst. Bereite dich auf ein vielseitiges Arbeitsfeld vor, das sich schnell weiterentwickelt.

Jobperspektiven

Mit einem Bachelorabschluss in Creative Business wirst du zum Beispiel:

  • Mediaplaner
  • Zeitungsmanager
  • Producer
  • Online-Marketing Consultant
  • Marketingmanager

Zulassungsvoraussetzungen

Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Studium an der NHL Stenden die Fachhochschulreife (schulischer Teil ausreichend) oder die allgemeine Hochschulreife besitzen. Unter gewissen Umständen können vorherige Ausbildungen zu einer Studienzeitverkürzung führen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht zumindest die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Dreijähriger Studiengang für Abiturienten (Fast Track)

Hast du die allgemeine Hochschulreife erreicht? Dann kannst du den Studiengang in drei Jahren abschließen. Hier mehr Informationen

21+ Eignungstest

Wer zu Studienbeginn 21 Jahre oder älter ist und nicht mindestens die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit an einem Zulassungstest (Colloquium doctum) teilzunehmen. Mehr Informationen kannst du bei toelating@nhlstenden.com anfragen. 

Englisch
Hattest du Englisch bis zum Abschluss deines Abiturs/Fachabiturs als Unterrichtsfach? In diesem Fall musst du keinen extra Sprachnachweis erbringen.

Andernfalls aktzepiert die NHL Stenden folgende Sprachtests:

  • Academic IELTS 6.0 (min 5.0 in jeder Fähigkeit).
  • TOEFL (paper based), 213 (computer based) and 80 (internet based). Die originalen Testresultate müssen direkt vom testenden Institut an die NHL Stenden gesendet werden. Der TOEFL institution Code für die NHL Stenden ist 9215.
  • Cambridge ESOL grade FCE-C (169, und höher).

Oder du nimmst an unserem Preparatory Englisch Language Course teil.

Der Studiengang

Der Studiengang Creative Business, Media Management vermittelt dir die nötigen Fähigkeiten um von einer Crossmedia Perspektive zu denken und zu arbeiten. In vier Jahren wirst du zu einem vielseitigen Media Young Professional ausgebildet.

1. Jahr

Modul 1:
Media in its context

In deinem ersten Modul bekommst du eine allgemeine Einführung in die Medien- und Entertainmentbranche. Des Weiteren entwickelst du deine Managementkompetenzen und arbeitest an deiner mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit in der englischen Sprache. Diese Managementkompetenzen wirst du kontinuierlich im Laufe deines Studiums weiterentwickeln. Dies geschieht in den unterschiedlichen Modulen jeweils mit einem anderen thematischen Schwerpunkt.

Modul 2:
Organisation & Personnel Management
Jedes erfolgreiche Medienunternehmen braucht nicht nur eine geeignete Struktur, sondern auch Mitarbeiter, die effizient und gut miteinander arbeiten können. Dieses Modul befasst sich mit der Unternehmensumwelt, verschiedenen Firmenstrukturen, effektiver Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und der Kommunikation in einer Firma. Des Weiteren wird dir die finanzielle Seite der Unternehmenswelt mit dem Einstieg in die Betriebswirtschaftslehre nähergebracht. 

Modul 3:
Media Operations

Aktiv sein und Projekte selbst gestalten lautet die Devise. In kleinen Gruppen wirst du ein eigenes Video mit professionellen Filmkameras drehen, bearbeiten und in eine Livesendung einbauen. In der Sendung musst du Verantwortung zeigen, Teamfähigkeit beweisen und Funktionen übernehmen. Genauso gehst du auch in den Bereichen Musik, Neue Medien und Verlagswesen vor, wo du einen eigenen Song aufnehmen, dich mit dem Entwerfen einer App befassen und für unser eigenes NHL Stenden MEM Magazin schreiben und es gestalten wirst. 

Modul 4:
Media & Marketing

Was man unter Marketing, Marktforschung und Konsumentenpsychologie versteht, erfährst du in diesem Modul. Dazu wirst du den Markt analysieren und passende Strategien entwickeln, um ein Produkt bestmöglich an den Konsumenten zu bringen. Außerdem erhältst du eine Einführung in Statistik, was dich in kleinen Schritten auf das Schreiben deiner späteren Bachelorarbeit vorbereitet.

 

Modul 1:
Media & Relations

IIn diesem Modul erhältst du einen Einblick in das Personalwesen von Medienfirmen wie Google, Pixar und Metro. Aufgrund der Vielfalt in Bezug auf Nationalität, Sprache und Kompetenzen in der Arbeitswelt ist es wichtig, zu verstehen, wie du die Kreativität aller Mitarbeiter zusammenbringst und die Kommunikation untereinander effektiv gestaltest.

Modul 2:
Branding & Communication

Eine Marke kann der wertvollste Besitz eines Unternehmens sein und den Wert eines Produkts enorm steigern. Du erfährst die Geheimnisse und Erfolgsfaktoren von Werbung und Medienmaßnahmen, um dann selbst ansprechende Medieninhalte und -formate zu entwickeln. Medienpsychologie wird genutzt, um die Beziehung zwischen einer Marke und dem Endkonsumenten auszubauen. Zudem wird in diesem Modul dein statistisches Wissen durch den nächsten Statistikkurs erweitert.   

Modul 3:  
Media & Culture

Heutzutage nehmen die Medien eine große Bedeutung in der Gesellschaft ein. Abgesehen von den Trends und Entwicklungen in der Medienwelt ist es ebenso interessant, etwas über die Geschichte der Medien und die Entwicklung der verschiedenen Genres zu erfahren. Dein Business English wird in diesem Modul durch einen eigenen Kurs weiter ausgebaut.

Modul 4:  
From Concept to Production

Von der Entwicklung bis zur Realisierung eines Konzepts ist es ein langer Weg. Einige Aspekte wie technologische Entwicklungen, genaue Recherche über die Zielgruppe und zu beachtende Gesetze spielen eine große Rolle, um das Konzept in die Tat umzusetzen. Des Weiteren erlernst du die verschiedenen Aspekte der Betriebswirtschaft. Auch in diesem Modul wird es einen Englischkurs geben, dieses Mal bereits bezogen auf die spätere Jobsuche.

Modul 1:
Strategic Management

Schwerpunkt dieses Moduls ist die Entwicklung eines strategischen Plans für ein Unternehmen. Dies erfordert, dass du eine genaue Analyse verschiedener Faktoren (Stärken, Schwächen, Möglichkeiten, Gefährdungspotenziale) durchführst, damit der Plan auf die ganze Firma anwendbar ist. In diesem Modul lernst du, dein theoretisches Wissen noch besser anzuwenden, und begibst dich auf die strategische Ebene der Unternehmensanalyse. Diese Denkweise wird durch von Studenten geleitete Seminare gefördert.

Modul 2:
Media Production

Unter Aufsicht der Tutoren ist es nun unter anderem deine Aufgabe, die Studenten des 1. Jahres aus dem Modul „Media Operations“ in kleinen Teams zu leiten und ein Projekt im jeweiligen Mediensektor zu planen. Nebenbei ist es auch wichtig, dass du das Team tatkräftig unterstützt und motivierst. Der Fokus hier liegt deshalb auf Projektarbeit und Führungstätigkeiten. Du lernst, deine Zeit flexibel und effektiv zu planen, und hast nicht mehr den klassischen Unterricht, den du aus den vorherigen Modulen kennst.

Modul 3 & 4:
Minoren

Da du nun dein Grundstudium abschlossen hast, kannst du deine Spezialisierung wählen. Du kannst diese entweder in den Niederlanden absolvieren, an einem der vier internationalen Standorte der NHL Stenden (Südafrika, Thailand, Katar oder Bali) oder an einer unserer vielen Partnerhochschulen weltweit. Dadurch hast du die Chance, neue Menschen, Kulturen und Sprachen kennenzulernen.

Modul 1,2,3,4:
Praktikum und Bachelorarbeit

Das Praktikum steht bevor und du kannst nun zeigen, was du in einem Fachbereich, den du dir gut für deine Zukunft vorstellen kannst, drauf hast. Ob nun im Bereich Film und Fernsehen, Radio, Printmedien oder Journalistik, dir stehen alle Türen offen.

Spezialisierung

Creative Business, Media Management ist ein breit gefächerter Studiengang. Im dritten Jahr kannst du dich spezialisieren, indem du Minor-Fächer belegst: Das sind Wahlfächer, mit denen du deine Kenntnisse in einem bestimmten Bereich vertiefst oder dein Wissen durch ein neues Thema erweiterst. So spezialisierst du dich im Rahmen deines Studiums auf das, was dir wirklich Spaß macht. Minor-Fächer werden in Leeuwarden, aber auch an unseren Standorten im Ausland (Grand Tour) angeboten. Darüber hinaus kannst du auch Minor-Fächer anderer Studiengänge wählen und somit deine professionellen Kompetenzen erweitern.

Im Rahmen des Studiengangs Creative Business, Media Management werden die folgenden Minor-Fächer angeboten:

Music Management:

Mit diesem Minor-Fach kannst du dich auf alle Aspekte der Musikindustrie spezialisieren. Mit anderen Worten: darauf, wie du dein Geld damit verdienen kannst. Du kannst dieses Minor-Fach sowohl auf Niederländisch als auch auf Englisch machen.

Intrapreneurship:

In diesem Minor-Fach wird vermittelt, wie du ein professionelles Verhalten entwickelst und lernst, in einer selbst gewählten Organisation (Netzwerk) unternehmerisch zu denken und zu handeln. Dieses Minor-Fach wird derzeit nur auf Englisch angeboten.

Integrated Digital Marketing (Thailand):

In dieser Spezialisierung lernst du eine solide Digitale Marketing Strategie zu entwickelt. Um diese erfolgreich auszuführen wirst du deine kreativen Fähigkeiten weiter ausbauen und neue technische Fertigkeiten erlernen. Als kreativer Hotspot bietet Bangkok dir als Studienstandort eine optimale Umgebung, in der du nicht nur dein fachliches Wissen ausbreitest, sondern auch deine interkulturellen soft skills und Sprachkennisse verbessern wirst.

Praxiserfahrung

International Opportunities

Problemgesteuerter Unterricht

Das Konzept des problemgesteuerten Unterrichts soll lösungsorientiertes Denken vermitteln. Darüber hinaus erwirbst du dabei praktische Fertigkeiten wie interkulturelle Kompetenz, Managementfähigkeiten und Verhandlungs- sowie Präsentationstechniken.

Übergang zu Design Based Education

In naher Zukunft, wird dieser Studiengang das Unterrichtssystem Design Based Education einführen.