International Business

(B International Business), Bachelor Abschluss (4 Jahre), Vollzeit

Der Studiengang International Business Programm wird ab September 2018 neu an der NHL Stenden angeboten. Dieser Studiengang ist aus einer landesweiten Umstrukturierung der Fachrichtung Wirtschaft im Hochschulsektor entstanden und besteht aus einem Zusammenschluss der ehemaligen Studiengängen International Business & Languages (IBL) und International Business und Management Studies (IBMS).

Interessieren dich andere Kulturen und die vielen unterschiedlichen Geschäftsweisen und Businessmodelle? Findest du es faszinierend zu untersuchen, wie Unternehmungen funktionieren und wie du dabei eine wesentliche Rolle spielen kannst? Möchtest du gerne einen Beitrag zu Erreichung internationaler Zielsetzungen von Unternehmen leisten? Dann ist der Studiengang International Business (IB) genau richtig für dich!

  • Du wirst dazu ausgebildet, eine wichtige Rolle in der immer internationaler werdenden Wirtschaft zu übernehmen.
  • Du lernst, Unternehmen zu verstehen, und leistest Deinen Beitrag zur Erreichung internationaler Zielsetzungen.
  • Du absolvierst eine englischsprachige Ausbildung, bei der du bereits im ersten Jahr internationale Erfahrungen sammelst.
  • Das Lernumfeld besteht meist aus kleinen Gruppen von Studenten verschiedener Nationalität, so dass genug Raum besteht für individuelle Betreuung.
  • Diese praxisorientierte Ausbildung ermöglicht es dir, nach dem Abschluss in einem (internationalen) Arbeitsumfeld deinen eigenen Weg zu gehen.

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Business Administration

Studienbeginn

  • Februar
  • September

Standort(e)

  • Emmen
  • Leeuwarden

Sprache

  • Englisch

Regelstudienzeit

4 Jahre

Credits

240 European Credits

Studiengebühren

  • € 2060,-
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

17.Januar und 15.August

Karriereaussichten

Wenn Du Dein Bachelor-Diplom (BBA International Business) hast, bist du startbereit, um in der (internationalen) Wirtschaft eine wichtige Rolle zu übernehmen. Du verstehst, wie ein Unternehmen funktioniert und wie Geschäfte in einem internationalen Umfeld getätigt werden. Während deiner Ausbildung konzentrierst du dich auf ein Fachgebiet, auf das du dich anschließend in verschiedenen Funktionen weiter spezialisieren kannst, beispielsweise:

Jobperspektiven

  • Internationaler Marketingmanager
    Du verstehst den internationalen Markt und kannst dort auf strategischem Niveau arbeiten. Du weißt, wie du das Produkt oder die Dienstleistung deines Unternehmens überall in der Welt verkaufen kannst.
  • Accountmanager
    Du vertrittst dein Unternehmen in der ganzen Welt. Du pflegst Kundenkontakte mit bestehenden, aber auch mit zukünftigen Kunden.
  • Exportmanager
    Beim Warenexport gibt es viele verschiedene Beteiligte, die mitberücksichtigt werden müssen. Du pflegst Kontakte zu allen Beteiligten und verhandelst mit Käufern und Verkäufern.
  • Corporate Communications Manager
    Du bestimmst die Kommunikation deines Unternehmens. Du bist dafür verantwortlich, dass die Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten dieselben Zielsetzungen haben und kommunizierst die Botschaft deines Unternehmens auf dem internationalen Markt.
  • Niederlassungsleiter
    Du übernimmst die Leitung einer (internationalen) Niederlassung einer großen Organisation.
  • Produktmanager
    Du bist für den internationalen Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung verantwortlich. Du bist Entscheidungsträger in Bezug auf Entwicklung, Produktion und Marketing des Produkts oder der Dienstleistung.

Zulassungsvoraussetzungen

Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Studium an der NHL Stenden die Fachhochschulreife (schulischer Teil ausreichend) oder die allgemeine Hochschulreife besitzen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht zumindest die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Freistellung

Es besteht die Möglichkeit von manchen Fächern freigestellt zu werden, wenn du diese in einem anderen Studium oder über eine fachspezifische Schule schon absolviert hast. Um dies nach zu weisen musst du eine Notenliste und den Lehrplan, inkl. Studienmaterial (Bücher, Fächerübersicht, etc.) zur Prüfung bei deiner Anmeldung einreichen. Die Freistellung bedeutet nicht, das sich dadurch gleichzeitig deine Studienzeit verkürzt. Welche Fächer dir angerechnet werden können entscheidet das jeweilige Prüfungs-Komitee. Diese Beurteilung wird erst durchgeführt, wenn du dich für den Studiengang eingeschrieben hast. 

21+ Eignungstest

Du bist älter als 21 Jahre, erfüllst leider die Zulassungsbedingungen nicht und möchtest trotzdem gerne International Business and Management Studies studieren? Dann melde dich für den Eignungstest („Colloquium Doctum“) an.

Kosten: 80 €.

Anmeldung und Zahlung erfolgen über die Einzugsermächtigung.

Weitere Informationen erhältst du bei unserem iStudy (istudy@stenden.com).

Englisch
Hattest du Englisch bis zum Abschluss deines Abiturs/Fachabiturs als Unterrichtsfach? In diesem Fall musst du keinen extra Sprachnachweis erbringen.

Andernfalls aktzepiert die NHL Stenden folgende Sprachtests:

  • Academic IELTS 6.0 (min 5.0 in jeder Fähigkeit).
  • TOEFL (paper based), 213 (computer based) and 80 (internet based). Die originalen Testresultate müssen direkt vom testenden Institut an die NHL Stenden gesendet werden. Der TOEFL institution Code für die NHL Stenden ist 9215.
  • Cambridge ESOL grade FCE-C (169, und höher).

Oder du nimmst an unserem Preparatory Englisch Language Course teil.

Der Studiengang

Während dieses englischsprachigen Studiengangs lernst du, wie Organisationen funktionieren und wie sie ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt bringen. Du lernst, internationale Chancen zu erkennen und zu nutzen. Weiter erfährst du viel über kulturelle Unterschiede und entwickelst die erforderlichen Fähigkeiten, mit diesen entsprechend umzugehen. Die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen Kontexten und internationale Unternehmensführung stellen die Kernbereiche dieser Ausbildung dar. Daher arbeitest du auch schon ab dem ersten Jahr in Gruppen aus niederländischen und internationalen Studenten.

1. Jahr

Erstes Jahr

Im ersten Studienjahr lernst du die Grundkenntnisse der Unternehmensführung und der interkulturellen Wahrnehmung. Behandelt werden beispielsweise Marketing, Verkauf, Logistik und Betriebsführung. Du lernst die englische Sprache in Wort und Schrift und zusätzlich noch eine weitere Sprache. Darüber hinaus wirst du mit unserer einzigartigen Lernmethode arbeiten: Design-Based Education.

Zweites Jahr

Während des zweiten Studienjahres baust du dein Wissen in betriebswirtschaftlichen Themenkomplexen weiter aus. Du lernst, strategische Entscheidungen unter Berücksichtigung ethischer und gesellschaftlicher Faktoren zu treffen. In der Gruppe arbeitest du an immer anspruchsvolleren Aufträgen aus der Praxis.

Drittes und viertes Jahr

Während der letzten zwei Ausbildungsjahre vertiefst du dein Wissen und wirst auf eine Karriere in internationalen Arbeitsumfeldern vorbereitet. Du absolvierst ein halbjähriges Praktikum und vertiefst deine Kenntnisse in einem Spezialgebiet, das dir und deiner Entwicklung entspricht. Für beides bestehen zahlreiche Möglichkeiten im Ausland. Du schließt dein Studium mit einem Abschlussauftrag ab, bei dem du selbstständig dein Wissen hinsichtlich einer komplexen, internationalen Problemstellung in die Praxis umsetzt.

Spezialisierungen

Internationale Projekte

Während deines Studiums nimmst du an verschiedenen internationalen Projekten teil, wie beispielsweise WOW Berlin oder Student Trade Mission. Du arbeitest dabei proaktiv mit internationalen Studenten zusammen.

WOW Berlin
Du reist nach Berlin und triffst dort viele internationale Studenten von verschiedenen europäischen Hochschulen. In gemischten Teams entdeckst du Berlin und erstellst einen Businessplan für einen Reiseveranstalter. Welche Maßnahmen ergreifst du, um so viele Touristen wie möglich in die deutsche Hauptstadt zu bringen?

Student Trade Mission
Du suchst für eine regional tätige Firma Handelspartner im Ausland. Zusammen mit ausländischen Studenten nimmst du an einer Handelsmesse teil und besuchst potenzielle Geschäftspartner. Du erläuterst, welche Partner interessant sind, und vielleicht verhilfst du so deinem Auftraggeber zu einem erfolgreichen internationalen Geschäftspartner.

Im Ausland studieren und Praktikum

Während der Ausbildung bestehen viele Möglichkeiten, einen Teil deines Studiums im Ausland zu absolvieren. Du nimmst an kurzen Projekten in anderen Ländern teil; dort lernst du das Arbeitsumfeld kennen und erfährst mehr über die Arbeits- und Denkweise in anderen kulturellen Kontexten. Weiter kannst du an einem Austauschprogramm an einer von über einhundert Partnerschulen teilnehmen oder auf Grand Tour in einen unserer eigenen Campusse in Katar, Südafrika, Thailand oder Bali gehen.

Auch während deines Praktikums und der Arbeit an deinem Abschlussprojekt sammelst du Erfahrungen im Ausland. Dazu suchst du dir selbst ein niederländisches Unternehmen, das international tätig ist, oder ein Unternehmen im Ausland. Unsere Ausbildung ist weltweit vernetzt mit Unternehmen wie Australian Superyachts (Sydney), Excellent Uitzendbureau (Curaçao) oder Ernst and Young (Katar). Auch in den Regionen Leeuwarden und Emmen gibt es zahlreiche Möglichkeiten bei Firmen mit internationaler Ausrichtung, wie etwa Douwe Egberts, Holland Trading Group und Friesland Campina. Wir kümmern uns auf jeden Fall darum, dass du ausreichend Erfahrungen im Ausland sammelst!

Unterricht nach dem Design-Based-Education-Prinzip

Während der Ausbildung erhältst du regelmäßig praxisbezogene Aufträge, bei denen du deine Ideen auf ihre praktische Umsetzbarkeit testen kannst. Dies findet in einer kleinen Gruppe mit Studenten unterschiedlicher Herkunft und unter Begleitung eines Dozenten sowie in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Arbeitsumfeld statt.