Kreativtherapie

(B Creatieve Therapie), Bachelor Abschluss (4 Jahre), Vollzeit

Arbeitest du gerne mit Menschen? Findest du es interessant, Menschen mit psychischen Problemen durch künstlerische Mittel, wie zum Beispiel durch Zeichnen, Rollenspiele oder Musik, zu helfen? Dann ist der Studiengang Kreativtherapie genau das Richtige für dich!

  • Ausgezeichneter Studiengang für Drama- oder Kunsttherapie.
  • Hoher Praxisbezug durch Bearbeitung von Fallbeispielen in Kleingruppen.
  • Umfangreiche Praxiserfahrung schon während des Studiums durch Praktika und Projekte.
  • Internationales Austauschprogramm und Auslandspraktika möglich.
  • Schwerpunkt Unterstützung von Behandlungsmethoden durch Forschungsprojekte.

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Arts

Studienbeginn

  • September

Standort(e)

  • Leeuwarden

Sprache

  • Niederländisch

Regelstudienzeit

4 Jahre

Credits

240 European Credits

Studiengebühren

  • € 2060,-
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

15. August

Karriereaussichten

Mit dem Bachelorabschluss in Kreativtherapie kannst du als selbstständiger künstlerischer Therapeut eine eigene Praxis eröffnen. Du kannst aber auch in einer Psychotherapiepraxis, in (Förder-)Schulen, in einem psychosozialen Zentrum, in Einrichtungen für geistig Behinderte, Tageszentren für ältere Menschen und Einrichtungen für spezielle Zielgruppen arbeiten. Kreativtherapeuten können zudem auch beratende Tätigkeiten in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen in Unternehmen ausführen.

Spezialist für künstlerische Ausdrucksformen

Als Kreativtherapeut bist du spezialisiert in der Erkennung und Deutung künstlerischer Ausdrucksformen. Du weißt, wie man künstlerische Mittel für die Diagnose und Behandlung von Klienten einsetzt. Du hilfst deinen Klienten bei dem Prozess der Selbstfindung und ermöglichst ihnen, Lösungen für Probleme zu finden über die sie nur schwer sprechen können. Die Bandbreite der Fälle ist groß: Klienten mit Essstörungen, Kriegsopfer, ältere Menschen mit Depressionen, Opferhilfe, Kinder mit Autismus, Gefängnisinsassen, Menschen mit Burnout usw.

Jobperspektiven

Mit einem Bachelorabschluss in Kreativtherapie wirst du zum Beispiel:

  • Kreativtherapeut in einer Einrichtung
  • Selbstständiger Therapeut mit eigener Praxis
  • Therapeut in der stationären Gesundheitspflege
  • Therapeut in der ambulanten Gesundheitspflege

Der Arbeitsbereich verändert sich und daher steigt die Nachfrage nach Experten, die die Initiative ergreifen und unternehmend sind. Manche Absolventen machen sich nach dem Studium als Therapeut selbstständig und eröffnen eine Praxis oder arbeiten innerhalb einer Praxis für Psychologie und Psychotherapie. Darüber hinaus wird der Mehrwert des Berufs unterstützt auf dem Gebiet der Prävention, Entwicklungsprozesse in Organisationen und Entscheidungsprozesse, wie zum Beispiel in der Studienlaufbahnbegleitung. Wofür du dich auch entscheidest, nach dem Studium bist du in der Lage deine Arbeit zu organisieren und Klienten zielgerichtet und praktisch zu behandeln und zu begleiten.

Zusätzliche Anforderungen

In Deutschland stellen manche Berufe zusätzliche Anforderungen an den Studieninhalt. Diese Anforderungen sind für jedes Bundesland unterschiedlich. Nimm bei Fragen Kontakt auf mit secretariaat.sph.ct@stenden.com

Zulassungsvoraussetzungen

Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Studium an der NHL Stenden die Fachhochschulreife (schulischer Teil ausreichend) oder die allgemeine Hochschulreife besitzen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht zumindest die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Freistellung

Es besteht die Möglichkeit von manchen Fächern freigestellt zu werden, wenn du diese in einem anderen Studium oder über eine fachspezifische Schule schon absolviert hast. Um dies nach zu weisen musst du eine Notenliste und den Lehrplan, inkl. Studienmaterial (Bücher, Fächerübersicht, etc.) zur Prüfung bei deiner Anmeldung einreichen. Die Freistellung bedeutet nicht, das sich dadurch gleichzeitig deine Studienzeit verkürzt. Welche Fächer dir angerechnet werden können entscheidet das jeweilige Prüfungs-Komitee. Diese Beurteilung wird erst durchgeführt, wenn du dich für den Studiengang eingeschrieben hast. 

21+ Eignungstest

Du bist älter als 21 Jahre, erfüllst leider die Zulassungsbedingungen nicht und möchtest trotzdem gerne Kreativtherapie studieren? Dann melde dich für einen Eignungstest („Colloquium Doctum“) an.
Kosten: 80 €.
Annmeldung und Zahlung erfolgen über die Einzugsermächtigung. Weitere Informationen erhältst du bei unserem iStudy (istudy@stenden.com).

Um diesen Studiengang belegen zu können, benötigst du neben den akademischen Zulassungsvoraussetzungen auch einen Nachweis deiner niederländischen Sprachkenntnisse.

Die NHL Stenden bietet abhängig vom Studiengang verschiedene Sprachkurse an um das geforderte Sprachniveau zu erreichen. Während dieser Sprachkurse wirst du geschult auf dem NT2 Niveau. Auf unserer Niederländischen Sprachkurs Webseite findest du eine Übersicht mit allen Sprachkursen. 

Auswahlverfahren

Für den Studiengang Kreativtherapie gibt es ein Auswahlverfahren. Hierfür musst du eine Aufgabe zu Hause vorbereiten und anschließend ein paar Aufgaben in der Gruppe lösen. Im Zuge des Auswahlverfahrens sehen wir uns an, wie gut du dich in einer bestimmten Therapieform ausdrücken kannst.

Studienaufbau

Der Studiengang Kreativtherapie vermittelt dir, wie du Menschen mit psychischen Problemen durch den Einsatz künstlerischer Mittel helfen kannst. An der NHL Stenden kannst du dich auf das Medium Drama und Schauspiel oder bildender Kunst spezialisieren. Zu Beginn des Studiengangs entscheidest du dich für eine der Therapieformen (Medium). Zudem lernst du, wie du durch Forschungsprojekte die Behandlung des Klienten unterstützen kannst. In vier Jahren wirst du zum Kreativtherapeuten ausgebildet, danach kannst du Klienten zielgerichtet behandeln und betreuen.

Drama

Dramatherapie hilft Menschen durch Dialoge, Monologe und Rollenspiele ihre Probleme zu erkennen und zu verarbeiten. Zum Einsatz kommen Theater, Improvisation, Mimik, Bewegung etc. Die Klienten lernen hierdurch ihre eigenen Denk- und Verhaltensmuster besser zu verstehen. Schauspiel kann auch eingesetzt werden, um soziale Fähigkeiten zu verbessern und kommunikative Verhaltensweisen zu vermitteln.

Bildende Kunst

In der Spezialisierung „Bildende Kunst“ wird mit Techniken wie Zeichnen, Malen, Modellieren, Bildhauerei und plastischer Gestaltung gearbeitet. Dies kann unterschiedliche Gefühle und Gedanken bei einem Klienten hervorrufen. Es kann dem Klienten auch auf dem Weg der Selbstfindung helfen, sich selbst besser kennenzulernen und neue Möglichkeiten zu entdecken.

Der Studiengang Kreativtherapie verbindet Kunst und Wissenschaft. Daher wird während des Studiums besonders auf  die Verbindung zwischen Methodik, Handwerk und Geisteswissenschaften eingegangen. Du folgst Fächer in deiner handwerklichen Fachrichtung  Drama oder Kunst,  Psychologie, Methodik, medizinisches Wissen, Kommunikationsfähigkeit , Reflexion, Studienlaufbahnbegleitung und und Forschung. Das Studium ist praktisch ausgerichtet; Jedes Modul verfügt über eine praktische Komponente und arbeitet mit Fällen aus dem Arbeitsfeld und Simulationen, sodass du ab dem ersten Tag Einsicht in das Arbeitsfeldes eines Kreativtherapeuten erhälst.

1. Jahr

Kennenlernen des Arbeitsfeldes

Inder Studieneingangsphase werden dir die Grundlagen deines zukünftigen Arbeitsfeldes vermittelt. Du beschäftigst dich mit der gesunden Entwicklung des Menschen in Bezug auf das Umfeld. Du lernst Störungen in der Entwicklung und dem Verhalten von Menschen zu analysieren. Die Orientierung im Bezug auf die Behandlungen im Rahmen der Kreativtherapie ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des ersten Studienjahres. Im Fach Methodik liegt der Schwerpunkt auf der Frage, wie du die Therapieform bei Klienten anwenden kannst. Zudem tauchst du bereits in die Berufspraxis ein: Du bekommst einen Auftrag mit Kindern.

Inhaltliche Vertiefung und Praktikum

Du lernst orthoagogisch und supportiv zu arbeiten. Darüber hinaus beschäftigst du dich mit reedukativen und rekonstruktiven Ansätzen und Professionalität sowie Aktualität in Behandlungsmethoden. Du absolvierst ein zehnwöchiges Praktikum in einem psychosozialen Zentrum oder an einer Förderschule. Dieses Praktikum kannst du ebenfalls im Ausland absolvieren, zum Beispiel in Deutschland, Finnland oder außerhalb der EU. Zudem nimmst du an einer Exkursion teil. Für bildende Kunst findet sie jedes Jahr in Italien statt. Die Exkursion für Drama wird jedes Jahr an einem anderen Ort abgehalten.

Praktikum und Vorbereitung auf den Abschluss

Das dritte und vierte Studienjahr besteht aus vier flexiblen Blöcken, wobei du selbst entscheiden kannst mit welchen du beginnst. Im dritten Jahr wählst du zwei der folgenden Blöcken:

  • Praktikum ( im In-oder Ausland)
  • Praktikum und vorbereitendes Abschlussportfolio
  • Vertiefende oder erweiternde Spezialisierung (Minor)

Spezialisierungen

Im vierten Studienjahr kannst du dich auf unterschiedliche Fachgebiete spezialisieren, indem du Wahlfächer (Minoren) besuchst. Mit diesen Wahlfächern kannst du deine Kenntnisse in einem bestimmten Bereich vertiefen oder dein Wissen durch ein neues Thema erweitern. Diese Minor-Fächer bereiten dich auf die Praxis vor und zeigen, wie und womit du dich als Kreativtherapeut von Kollegen aus anderen Bereichen unterscheiden kannst.

Minor-Fächer werden in Leeuwarden, aber auch an einem Campus-Standort von NHL Stenden in Südafrika (Grand Tour) angeboten. Darüber hinaus kannst du auch Minor-Fächer anderer Studiengänge wählen und somit deine akademischen Kompetenzen erweitern. Im Rahmen des Studiengangs Künstlerische Therapie stehen die folgenden Minor-Fächer zur Wahl:

Community Care:

Du arbeitest mit an wissenschaftlichen Problemstellungen. Um diese auf eine innovative und kreative Art zu erarbeiten, wird mit der Lehrmethode Design Thinking gearbeitet. Es ist möglich den ersten Teil dieser Spezialisierung erst in den Niederlanden zu folgen und dann in Südafrika fortzusetzen!

Topminor Zukunft im Gesundheitswesen:

Inhalte sind Healthy Ageing, Wirtschaft, Arbeit und Gesellschaft, Innovation und praxisorientierte Forschung. Für dieses Topminor-Fach sind Vorkenntnisse erforderlich.

Forensische Arbeit :

Inhalte sind forensische Psychologie, Rechtssystem, kriminologische Theorien, Persönlichkeitsstörungen, Entwicklungsstörungen, Analyse von Straftaten, Tätern und Opfern etc.

Neben den genannten Minoren des Studienganges selber, kannst du auch an Minoren von anderen Studiengängen der NHL Stenden teilnehmen:

  • Healthy and Happy Ageing
  • Future Proof Hospitality
  • Healthy Careers
  • Arts and Culture
  • Early Childhood
  • Special Educational Needs
  • Wissenschaft und Technologie

Praxiserfahrung

International Opportunities

Unterricht nach dem Design-Based-Education-Prinzip

 

Während des Studienganges arbeitest du regelmäßig an praxisbezogenen Aufträgen, bei denen du deine Ideen auf ihre Durchführbarkeit in der Praxis testen kannst. Du tust dies in einer kleinen Gruppe mit Studenten verschiedener Herkunft, unter Begleitung eines Dozenten und in Zusammenarbeit mit deinem jeweiligen Arbeitsumfeld.