Chemie

(B Chemie), Bachelor Abschluss (4 Jahre), Vollzeit

 Findest du es interessant, die Zusammensetzung von verschiedenen Medikamenten zu analysieren? Willst du herausfinden, ob Produkte ihre Qualitätsanforderungen erfüllen? Arbeitest du gerne in einem Team? Dann ist das Studium Chemie (Standort Emmen) der NHL Stenden in Emmen etwas für Dich!

  • 95 % der Studierenden haben sofort nach dem Studium eine Arbeitsstelle.
  • Du erledigst viele praktische Aufträge für große (internationale) Unternehmen.
  • Du kannst einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung leisten.
  • Du kannst dich auf nachhaltige Kunststoffe und eine „grüne“ Wirtschaft spezialisieren. 
  • Persönliche Aufmerksamkeit ist uns wichtig.
  • setzt das, was du gelernt hast, in unserem gut ausgestatteten Labor direkt in die Praxis um.

Übersicht

Studienabschluss

  • Bachelor of Science

Studienbeginn

  • Februar
  • September

Standort(e)

  • Emmen

Sprache

  • Niederländisch

Regelstudienzeit

4 Jahre

Credits

240 European Credits

Studiengebühren

  • Studiengebühren per Jahr€ 2060,-
Alle Kosten anzeigen

Bewerbungsfrist(en)

17. Januar und 15. August

Karriereaussichten

Untersuchungen und Experimente sind Schlüsselbegriffe im Berufsfeld der Chemie. Du kannst beispielsweise den Boden, das Wasser, die Umwelt und Materialien untersuchen oder Messmethoden für schnelle und präzise Forschungsergebnisse entwickeln. Möchtest du später als Forscher einen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung leisten? Dann ist Chemie etwas für Dich!

Mit dem Bachelorabschluss in Chemie hast du gute Chancen auf eine Stelle in der Chemieindustrie. Dir stehen viele Türen offen: der Gesundheitssektor, die Pharmaindustrie, die Lebensmittelindustrie, ein Chemiekonzern, Forschungsinstitute, eine Umweltabteilung im öffentlichen Dienst oder Universitäten im In- und Ausland.

Verantwortungsvolle Aufgabe

Als chemischer Analytiker erwartet dich eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe. Du beschäftigst dich in erster Linie mit der Verbesserung von Produkten und Verfahren. Du weißt, wie man Substanzen bis ins tiefste Innere ihrer Wirkung analysiert. Du kannst einen Beitrag zur Gesellschaft leisten, zum Beispiel durch die Mitarbeit an der Zusammenstellung von Medikamenten oder die Durchführung von Untersuchungen über umweltverschmutzende Stoffe oder nachhaltige Kunststoffe.

Jobperspektiven

Du kannst dann beispielsweise arbeiten als:

  • Untersucher/Forschungschemiker Mit modernsten Geräten untersuchst, interpretierst und berichtest du über die Daten. In den kommenden Jahrzehnten muss viel zu einer nachhaltigeren Gesellschaft geforscht werden und du kannst daran mitarbeiten!
  • Produktentwickler Entwicklung von Lebensmitteln, Farben, Kosmetika und Baustoffen; das ist, womit du dich unter anderem beschäftigen wirst. Es gibt viele Möglichkeiten, dein Wissen auf kreative und nachhaltige Weise umzusetzen.
  • Forschungschemiker in der pharmazeutischen Industrie. Du entwickelst neue Medikamente und leistest einen Beitrag zur Volksgesundheit, hier und in anderen Ländern.
  • Qualitätsmanager Bei jedem Produktionsprozess wird die Qualität der Produkte überprüft. Also eine wichtige Funktion, die du nach deinem Studium einnehmen kannst.
  • Industrieingenieur Du bist für die Qualität und die Quantität der Produktionsprozesse verantwortlich. Du bestimmst auch weitgehend die Rendite eines Unternehmens.

Das sind nur einige Beispiele. Mit dem (HBO-) Fachhochschuldiplom Chemie hast du gute Chancen auf eine Arbeitsstelle in der Chemiebranche. Damit stehen dir alle Richtungen offen: In einem Chemiekonzern, Forschungsinstitut, der Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie, einer staatlichen Umweltbehörde oder Universität.

Wofür du dich auch immer entscheidest, die Chance auf eine Arbeitsstelle ist nach dem Studium Chemie sehr groß.

Anerkennung in Deutschland
Alle Bachelor- und Masterabschlüsse der NHL Stenden sind in Deutschland anerkannt.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Vorbildung

Deutsche Bewerber müssen für ein Studium an der NHL Stenden die Fachhochschulreife (schulischer Teil ausreichend) oder die allgemeine Hochschulreife besitzen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht zumindest die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Freistellung

Es besteht die Möglichkeit von manchen Fächern freigestellt zu werden, wenn du diese in einem anderen Studium oder über eine fachspezifische Schule schon absolviert hast. Um dies nach zu weisen musst du eine Notenliste und den Lehrplan, inkl. Studienmaterial (Bücher, Fächerübersicht, etc.) zur Prüfung bei deiner Anmeldung einreichen. Die Freistellung bedeutet nicht, das sich dadurch gleichzeitig deine Studienzeit verkürzt. Welche Fächer dir angerechnet werden können entscheidet das jeweilige Prüfungs-Komitee. Diese Beurteilung wird erst durchgeführt, wenn du dich für den Studiengang eingeschrieben hast. 

21+ Eignungstest

Wer zu Studienbeginn 21 Jahre oder älter ist und nicht mindestens die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit an einem Zulassungstest (Colloquium doctum) teilzunehmen. Mehr Informationen kannst du bei toelating@nhlstenden.com anfragen. 

Um diesen Studiengang belegen zu können, benötigst du neben den akademischen Zulassungsvoraussetzungen auch einen Nachweis deiner niederländischen Sprachkenntnisse.

Die NHL Stenden bietet abhängig vom Studiengang verschiedene Sprachkurse an um das geforderte Sprachniveau zu erreichen. Während dieser Sprachkurse wirst du geschult auf dem NT2 Niveau. Auf unserer Niederländischen Sprachkurs Webseite findest du eine Übersicht mit allen Sprachkursen. 

Studienaufbau

Bei Chemie langweilst du dich keine Sekunde. Das Studium umfasst die Analyse und die Zusammensetzung von Substanzen. Sowie Moleküle, organische Verbindungen, Kunststofftechnologie und chemische Prozesse.

Mehr zum Studienaufbau

Fragst du dich wie genau das Studium aufgebaut ist und wie die Planung eines Studienjahres aussieht? Klicke hier für mehr Informationen. 

1. Jahr

Den Fachbereich kennenlernen

Studierende der beiden Bachelor-Studiengänge Biologie und medizinische Laborforschung und  Chemie [Link]  belegen in den ersten anderthalb Jahren den gleichen Studiengang. Zusätzlich treffen Sie im zweiten Jahr dann eine endgültige Entscheidung.

Im Grundstudium lernst du deinen zukünftigen Beruf kennen. Im ersten Studienjahr hast du Fächer wie Chemie, Mathematik, Biochemie, Forschung und Kommunikation. Darüber hinaus erhält die Praxis viel Aufmerksamkeit. Während des Studiums arbeitest du in jedem Zeitraum an einem Projekt, in Gruppen von ca. 8 Studierenden. Dies sind echte Fälle, die von Unternehmen eingebracht werden.

Lehrstoff vertiefen

Im Grundstudium lernst du deinen zukünftigen Beruf kennen. Du hast Fächer wie analytische Chemie, organische Chemie, molekulare Spektrometrie und Statistik. Du machst Projekte, um dieses Wissen gleich in der Praxis anzuwenden. 

Praktikum und Praxis

Jetzt wird es Zeit, dein Wissen und deine Erfahrungen noch stärker in die Praxis umzusetzen. Im ersten Halbjahr hast du ein Minor (Fächerpaket) wie nachhaltige Polymere und führst im Hightech-Labor von Emmtec Industry & Business Park deine Forschungen durch. Dadurch entsteht eine direkte Zusammenarbeit mit der Berufspraxis.

Die NHL Stenden bietet, in Zusammenarbeit mit Van Hall Larenstein, auch in Leeuwarden ein Studium Chemie an. An diesem Standort kannst du die Spezialisierung angewandte Chemie belegen:

 

Abschluss

Mit einer sechsmonatigen praktischen Diplomarbeit schließt du dein Studium dann ab. Diese Aufgabe erledigst Du bei einer Firma oder Organisation, vielleicht bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber! 

Minor-Fächer

Im dritten Studienjahr kannst du Minor-Fächer wählen: Wahlfächer, mit denen du deine Kenntnisse in einem bestimmten Bereich vertiefst oder dein Wissen durch ein neues Thema erweiterst. So spezialisierst du dich im Rahmen deines Studiums auf das, was dir wirklich Spaß macht. Ein Beispiel hierfür ist das Fach Nachhaltige Kunststoffe. In diesem Minor-Fach erfährst du, wie Kunststoffmaterialien angewendet und nachhaltig verarbeitet werden. 

Atelier

Das Studienzentrum Chemie verfügt über ein umfangreiches Kunststofflabor. Im Kunststofflabor stehen verschiedene Spritzgießmaschinen, mit denen unter anderem Produkte aus nachhaltigen Kunststoffen hergestellt werden können. Neben diesem Raum verfügt das Studienzentrum auch über MyConcept, ein Fertigungslabor. Dort können die Studierenden ihre Ideen verwirklichen, indem sie diese auf einem der vielen 3D-Drucker drucken. Oder du arbeitest mit einem Fermenter, in dem du selbst Bakterien züchtest und Kunststoffe produzieren kannst.

Biobasierte Wirtschaft

Wir nehmen Kurs auf eine biobasierte Wirtschaft. Die Industrie und die Gesellschaft fragen danach. Das Studium Chemie der NHL Stenden legt daher einen wichtigen Schwerpunkt auf die Forschung und Entwicklung von nachhaltigen Kunststoffen. Für Chemiestudierende bedeutet dies beispielsweise, dass sie neue Materialien entwickeln und Qualitätskontrollen bei neuen und bestehenden (nachhaltigen) Kunststoffen durchführen.

Kompetenzzentrum

Der Studiengang Chemie arbeitet mit dem Kompetenzzentrum Stenden PRE zusammen, das auf nachhaltige Kunststofftechnologie spezialisiert ist.

International Opportunities

Problemgesteuerter Unterricht

Das Konzept des problemgesteuerten Unterrichts soll lösungsorientiertes Denken vermitteln. Darüber hinaus erwirbst du dabei praktische Fertigkeiten wie Management- und Präsentationstechniken und lernst, wie man eine Untersuchung konzipiert. Im Fabrication Laboratory (Stenden MyConcept) lernst du den Umgang mit innovativen und hochwertigen technischen Geräten.

Übergang zu Design Based Education

In naher Zukunft, wird dieser Studiengang das Unterrichtssystem Design Based Education einführen.